DALIKO
unSegen - Online, Verein raumgreifend, KIAM
http://www.galerie-daliko.com/unsegen-online-verein-raumgreifend-kiam.html

© 2020 DALIKO
Galerie

Seit 2012 zeigt die Galerie DALIKO in Krems ein facettenreiches Programm von namhaften zeitgenössichen KünstlerInnen. Der Erfolg und das große Interesse an Kunstprojekten lieferten den Anstoß, 2016 den Verein DALIKO - österreichische Galerie und Projektwerkstatt für zeitgenössische Kunst und internationalen künstlerischen Dialog zu gründen.

Der Verein lädt etablierte heimische und internationale KünstlerInnen ein, ihre Arbeiten in der Galerie auszustellen und vermittelt vor allem KünstlerInnen aus Niederösterreich Ausstellungsangebote in ausgewählten Ländern. Darüber hinaus initiiert und kuratiert der Verein länderübergreifende Projekte und führt Workshops, Seminare, Kurzfestivals und Symposien durch.

2019 übersiedelt der Verein in die neu konzipierten und renovierten Räumlichkeiten des alten FF-Hauses Egelsee. Im Mai 2019 ist die neue Venue für Ausstellungen sowie Kunst- und Kulturveranstaltungen eröffnet.

unSegen - Verein raumgreifend, KIAM

Die Ausstellung unSegen in der Galerie DALIKO präsentiert Zeichnungen und Objekte, die sich mit ambivalenten Phänomenen befassen. Erst das Zusammenwirken vieler Faktoren gibt den Ausschlag, ob (historische) Ereignisse, Dinge, aber auch Charaktereigenschaften als Übel, als Segen oder als eine oszillierende Mischung aus beidem wahrgenommen werden. Hierbei erweisen sich Einschätzungen oft als temporär, sind diese doch abhängig von den aktuellen Erkenntnissen der Wissenschaft sowie dem jeweiligen Informationsstand der Individuen, die sich ein Bild von etwas zu machen versuchen. Das Projekt knüpft an die Gemeinschaftsausstellung mitGift (KIAM Galerie Amstetten, 2019/20) an, in der Mitglieder der Vereine raumgreifend und KIAM das Spannungsfeld willkommener und unwillkommener Gaben ausloteten und ihre künstlerischen Positionen zu einander in Dialog setzten.